Themen: ADE, Drogen, Niederlande, Amsterdam Dance event, warnung, Ecstasy, Krass, XTC

Warnung: Gefährliches ADE-Ecstasy im Umlauf

Amsterdam Dance Event warnt vor Pille mit geklautem Logo!

Ab morgen feiert das Musikbusiness zum 20. Mal das Amsterdam Dance Event in der niederländischen Hauptstadt. Neben 2.200 Künstlern und zahlreichen Partys in über 85 Locations besuchen 350.000 Menschen das größte und wichtigste Event der elektronischen Musikszene. Und wo gefeiert wird, lassen Drogen meist nicht lange auf sich warten. Das Gesundheitsinstitut Trimbos warnt bereits vor Beginn der ADE ausdrücklich vor einer Ecstacy-Pille, die das Logo des Events trägt.

Die viereckige Pille mit dem ADE-Logo wird von Drogenexperten als extrem gefährlich eingestuft, da sie zwischen 125 und 300 Milligramm MDMA beinhalten soll. Konsumenten spielen daher Russisch Roulett mit ihrer Gesundheit.


Foto via pillenreports.net

Auch die ADE-Veranstalter äußerten sich zu der Pille mit dem geklauten Logo: „Wir stehen permanent mit den Experten in Kontakt und unterstützen sie, wo wir nur können. Wir müssen nicht betonen, dass wir nichts mit der Herstellung der Pille zu tun haben. Wir sagen nein zu Drogen, besonders wenn die Gesundheit von Menschen auf dem Spiel steht“, heißt es auf Mixmag. Finger weg von Drogen!


Fotos: Beautiful young girl in sunglasses is going to swallow pills. girl holding a pill in her mouth via Shutterstock & pillenreports.net

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren