Themen: Sex, Frauen, Orgasmus, Fake, Vortäuschen

Warum Mädels den Orgasmus vortäuschen

Oscarreife Schauspielleistung zwischen den Laken.

Die Legenden darüber, warum Frauen ihren Orgasmus vortäuschen, sind zahlreich und kaum ein Thema wird immer wieder so heiß diskutiert. Okay liebe Männer, hier sind ein paar wirklich wahre Gründe, warum Frauen im Bett öfter Mal mehr stöhnen, als sie eigentlich wollen. Oder sollen?

Einer der - sicherlich rücksichtsvollsten aber irgendwie auch bedenklichsten - Gründe, ist, dass die Frau nicht die Gefühle ihres Partners verletzen will. Wirklich zielführend ist diese Methode zwar nicht, aber hier geht es ja auch nicht um IHR Ziel, sondern eher darum, sein männliches Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Trotz falsch vorgespielten Tatsachen und keinem Orgasmus seid ihr, liebe Männer, der häufigste Grund, warum Frauen einen Orgasmus vortäuschen. Denn da nur rund 33 Prozent aller Frauen überhaupt zum Höhepunkt kommen, wollen sie euch wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis gönnen. Verständlich, oder?

Ein weiterer Grund, warum Frau sich gezwungen sieht den Orgasmus vorzutäuschen, kann das Herbeisehnen des Endes des Liebesaktes sein. Langeweile im Bett ist natürlich nicht so prickelnd. Sollte dies der Fall sein, besteht akuter Redebedarf zwischen beiden Partnern. Denn auch ohne Orgasmus sollte Frau sich nicht im Bett quälen, sondern Spaß haben!

Manchmal kann auch der Alkoholpegel Schuld an der fehlenden Libido sein. Das ein oder andere Gläschen, was über den Durst getrunken wurde, kann bei Frau zwar für mehr Lockerheit sorgen, allerdings auch dazu führen, dass der Orgasmus auf sich warten lässt. Denn eine Frau hat im Endeffekt weniger Körpermasse als ein Mann und baut Alkohol dementsprechend langsamer ab, als die männlichen Kollegen. Daher wird oft einfach mal das Schauspieltalent rausgeholt, um dem Karussell und der Müdigkeit entgegen zu wirken.

Einen wirklich positiven Effekt kann das Vorspielen des Orgasmus aber auch haben! Wie Forscher der Temple University in Philadelphia herausgefunden haben wollen, inszenieren viele Frauen ihren Orgasmus auch ganz gezielt, um die eigene Lust zu steigern. Das ist doch mal eine Perspektive, mit der beide Parteien leben können, oder?

Übrigens sind nicht nur Frauen darin begabt ihren Orgasmus vorzutäuschen. Auch rund 25 Prozent der Männer sollen den Höhepunkt ebenfalls schon mindestens einmal vorgespielt haben. Und zwar aus ähnlichen Gründen wie die Frauen! So unterschiedlich sind beide Geschlechter dann wohl doch nicht. Ein bisschen mehr Ehrlichkeit im Bett würde dennoch nicht schaden. Dann wird der Sex auch wieder zur schönsten (Neben)Sache der Welt. 

Foto: Portrait of a young woman shouting in ecstasy via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren