Was ist eigentlich "Swag"?

Über das Jugendwort des Jahres 2011.

Was ist eigentlich "Swag"?: Über das Jugendwort des Jahres 2011.
Man hört es überall unter den Jugendlichen: "Der hat Swag!". Aber was genau bedeutet das? Wir klären auf.
"Swag" kommt tatsächlich aus dem Englischen und zwar von "to swagger", was so viel heißt wie "stolzieren" oder "prahlen". Angefangen hat die Verbreitung des Wortes durch den Rapper Soulja Boy, der den Song "Turn My Swag On" veröffentlichte. Bei uns sorgte - und wer erinnert sich nicht hier nicht - Möchtegern-Rapper Money Boy für die Bekanntheit. Mit "Dreh den Swag auf" wurde der Österreicher quasi über Nacht berühmt. Das lag aber nicht an seinem Können, Rappen zählt nämlich eigentlich nicht zu seinen Stärken - im Gegenteil.

Das Video lehrt uns: Sagt man also "Der hat Swag", kann man das mit "
Der hat eine coole Ausstrahlung" übersetzen. Das kommt bei den Jugendlichen so gut an, dass das Wort auf der Jugendmesse YOU sogar zum "Jugendwort des Jahres" gewählt wurde.



Bildquelle: moneyboy.at

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?