Was „Wetten, dass...?" und Diäten gemeinsam haben

Schuster, bleib bei deinen Leisten.

Was „Wetten, dass...?" und Diäten gemeinsam haben: Schuster, bleib bei deinen Leisten.
Sie sind lustig. Sie sind spontan. Sie sind unterhaltsam. Und sie kommen beim Publikum super an. Joko und Klaas, die beiden Comedians aus der TV-Show „Circus HalliGalli“ waren am Wochenende zu Gast auf dem Wetten, dass...?-Sofa von Markus Lanz, der dabei fast selbst zum Gast der Show wurde.
Gegenseitiges Dissen, fertig machen und Belustigen hat nicht erst seit „Mitten im Leben“ einen völlig neuen Stellenwert im deutschen TV. Auch die Late-Night-Show „Circus HalliGalli“ von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf spühlt regelmäßig Lachtränen in die Kanäle der deutschen Fernsehzuschauer. Normalerweise entzieht sich das Format „Wetten, dass...?“ von dieser Art Unterhaltungsprogramm. Obwohl Thomas Gottschalk gern den Schalk im Nacken präsentierte. Denn normalerweise ist „Wetten, dass...?“ ein international anerkanntes TV-Format, das bereits Preise wie die „Goldene Kamera“ und auch den „Deutschen Fernsehpreis“ abräumte.

Ok, Zeiten ändern sich. Und auch das Fernsehprogramm muss sich den Wünschen der Zuschauer anpassen, indem es den Nährboden für bessere Einschaltquoten bietet. Nachdem „Wetten, dass...?“ seit der Übernahme von Moderator Markus Lanz die Quoten richtig in den Keller trieb, zappten nur rund 5,85 Millionen Zuschauer in die einst so beliebte Samstagabend-Show und brachen damit alle Minus-Rekorde. Also wird es vielleicht doch Zeit umzudenken und nach einer rettenden Lösung zu suchen?

Kaum im Studio angekommen und auf der TV-Bühne ins Rampenlicht gesetzt, stahlen sie Männeken Lanz die Show. Vor allem die jüngere Generation konnten sich vor Lachen kaum in ihren Plätzen halten. Die Improvisationstalente scheinen derart im Gespräch zu sein, dass sie sogar als Moderations-Anwärter gehandelt werden. Bei einer Abstimmung vom „Stern“ gaben 67 Prozent an, dass die beiden Jungtalente die Sendung übernehmen sollen. Nur acht Prozent wollen Markus Lanz weiter als König der Wetten sehen.

Bleibt die Frage, ob Moderatoren, deren Sendung mit dem „Deutschen Comedypreis“ ausgezeichnet wurde, auch bei einem Format überzeugen können, dass von Amerika über Europa bis nach China kopiert und geliebt wird? Oder sollte die Sendung lieber weiterhin auf Moderations-Diät mit Marcus Lanz setzen? Oder sollte man gar den 25 Prozent der Stern-Umfrage Glauben schenken und jemand ganz anderes die ZDF-Show moderieren lassen? Was denkt ihr? "Wetten, dass...?" bleib bei deinen Leisten oder leiste dir neue Moderatoren?


Zoom.in DE - Lanz doch der bessere Moderator für 'Wetten Dass…?' on MUZU.TV.
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?