Weltpremierenrekord!

Weltpremierenrekord!:
Los ging es um 10:00 Uhr morgens in München. Weiter über Berlin, Hamburg, Düsseldorf, bis ihnen schließlich um 21:58 Uhr in Köln die offizielle Urkunde über den neuen Weltrekord überreicht wurde.
Da dürfte nicht nur Will Smith neidisch werden, sondern auch Hubschrauber-Spielstättenbesuchskaiser Franz Beckenbauer!
Zwar nicht den Weltrekord, aber den neuen Film Ein Freund von mir könnt ihr in allen Lichtspielhäusern ab dem 26. Oktober bewundern!
Daniel Brühl, Jürgen Vogel und der Regisseur des Films „Ein Freund von mir“, Sebastian Schipper, haben einen neuen Weltrekord aufgestellt. Angetreten waren sie, um Will Smith den von ihm aufgestellten Rekord der „meisten Premierenauftritte“ streitig zu machen. Und das haben sie auch geschafft: In 12 Stunden besuchte das Trio sechs Premieren ihres neuen Films „Ein Freund von mir“. Und das in fünf verschiedenen Städten in  Deutschland! Ab sofort ist das Guinnnes Buch der Rekorde um einen Eintrag reicher. Und der kommt aus Deutschland!
 
Daniel Brühl schafft es häufiger als Will Smith!

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?