Themen: seinem, Geld, Mann, Dollar, Fenster, 30.000

Wie man 30.000 Dollar zum Fenster rauswirft

Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein Mann aus Frankreich ließ es in Uruguay so richtig krachen. Nachdem er im Casino eine hübsche Stange Geld zusammen gezockt hatte, schmiss er das Geld anschließend wieder zum Fenster raus. Und das wortwörtlich.

Nachdem der Mann in einem Spielcasino in Punta del Este rund 30.000 Dollar gewann, wollte er den Sieg gebührend feiern. Da der glückliche Gewinner an diesem Tag auch noch Geburtstag hatte, wurde daraus eine lange und ausgiebige Feier in einem lokalen Pub. Wer jetzt denkt, dass man mit 30.000 Dollar in der Tasche auch wieder etwas von dem Gewinn mit nach Hause bringt, sollte eigentlich Recht haben. Aber nicht so bei dem jungen Franzosen. Es ist ja schon traurig, wofür unsere EDM-Stars ihr Geld zum Fenster rauswerfen, wir berichteten darüber, aber dieser Mann hatte wohl deutlich ein paar Gläschen zuviel an seinem Ehrentag. Wie die Zeitung „El País“ berichtet, warf der Mann am frühen Morgen das restliche Geld, was von seinem Gewinn noch übrig blieb, einfach von der Terasse. Und zwar so viel, dass er sich anschließend sogar noch Geld für das Taxi zu seinem Hotel leihen musste!

Die Menschen auf der Straße freuten sich natürlich über den unerwarteten Geldregen und steckten die Dollars zügig ein. Fraglich ist, ob der Franzose das Ganze aus Großzügigkeit oder Bierlaune heraus tat. Er soll sich laut Augenzeugen an jenem Abend auch Zigarren mit 100-Dollar-Scheinen angezündet haben. Den wahren Grund werden wir zwar wahrscheinlich nie erfahren, aber bis dahin können wir diese unfassbare Nachricht mit ihm teilen. Foto: Edw via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren