Themen: Original, Mix, feat, Dub, Eddie, SUGAR, MILK, Thoneick

Win: Housemusic.de Chapter III

Tracklisting:
 
01.Ben Macklin feat. Tiger Lilly “Feel Together” (Eddie Thoneick Remix)
02.Chris Lake “Changes” (Dirty South Mix)
03.Roger Sanchez “Lost” (Eddie Thoneick Remix)
04.Switch “A Bit Patchy” (Eric prydz Mix)
05.Wilder & Clarke “Stand Up” (Original)
06.Bob Sinclar “Everybody Moving” (Eddie Thoneick vs. Kurd Maverick Mix)
07.Sucker DJ`s feat. Tiger Lilly “Fireworks” (Original)
08.Fedde Le Grand “Put Your Hands Up” (Original)
09.Housemates “Power Of Music” (Casa Nostra Remix)
10.Tune Brothers “Serenata” (Eddie Thoneick Remix)
11.Milk & Sugar feat. Nicole Tyler “Has Your Man Got Soul” (Jamie Lewis Darkroom Dub)
12.DJ Dove and Milk & Sugar pres. “Unkind” (Milk & Sugar Dub Mix)
13.Milk & Sugar pres. MS2 „Stay Around (For This)“ (Eddie Thoneick Classic Mix)
14.Bodyrox “Yeah Yeah” (D Ramirez Mix)
15.Damien J. Carter “What World” (TV Rock Mix)
16.Outwork “Electro” (Cubeguys Mix)
17.Mason “Exceeder” (Original Mix)
18.Giorgio Moroder “I Wanna Rock” (Luca Cassani Dub Mix)
19.Eddie Thoneick “Together As One” (Eddie Thoneick`s Dub Mix)
20.Tennishero feat. Chelonis R. Jones “Alone” (Tie Break Mix)
 
Weitere Infos und die Tour-Daten findet ihr unter www.housemusic.de und www.milkandsugar.de!

Eddie Thoneick, der als Erfinder von „funky slamming high octane“ House Music gilt, hat sich die Ehre erwiesen und das aktuelle Release gemixt. Mit seinen treibenden Beats, knackigen Drumprogramming und in den höchsten Tönen gelobten Arrangements, hat er sich bereits fest in die Club-Szene etabliert. Spätestens mit seinem Hit Love Sensation gelang ihm in 2005 der absolute Durchbruch. Nicht verwunderlich also, dass unter anderem DJ-Größen wie Roger Sanchez, Kurd Maverick oder Bob Sinclar auf Herrn Thoneick zukamen und ihm um Remixe ihrer Produktionen baten.

 
Nach den beiden erfolgreichen Vorgängern steht nun endlich die dritte Edition der erfolgreichen Serie "Housemusic.de" in den Startlöchern. Wer sich erinnert, der weiß, dass die beiden ersten Exemplare mit viel Leidenschaft und speziell ausgesuchten Tracks von den DJs Milk & Sugar und Damien J. Carter zusammengestellt wurden. Und auch Nummer drei der Erfolgs-Compilation steht seinen Vorgängern in Sachen musikalischer Auswahl in nichts nach.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren