Wintertrend Mantel: Welcher Mantel passt zu meiner Figur?

Perfekt gestylt für die kalte Jahreszeit.

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/mädchen-frau-junge-schöne-white-4056681/

Mäntel sind einer der Gründe, sich auf und über den Winter zu freuen! Dass die Temperaturen nicht mehr so zügig und tief sinken, wie wir es von den Wintern unserer Kindheit gewohnt sind, muss dabei kein Hindernis sein. Ein Mantel muss nicht aus einer dicken Daunenschicht bestehen, mit der man locker in Alaska überleben könnte. Es gibt schöne Modelle aus dünneren Stoffen, die bei Plusgraden sehr angenehm zu tragen sind und Mäntel für jede Figur von schmal und klein bis zu Plus Size.

Die Frage ist nur, wie findet man den passenden Mantelschnitt? Manchmal sieht man ein Foto aus einem vergangenen Winter und bekommt einen Schreck, weil der gewählte Mantel der Körperform ganz und gar nicht geschmeichelt hat. Leider hat man es aber beim Blick in den Spiegel nicht bemerkt.
Hierzu ein kleiner Tipp. Zunächst einmal werden wir gleich den passenden Mantel für jede Figur empfehlen. Wer sich aber vor dem Kauf unsicher ist, wie ein Kleidungsstück an ihm wirkt, kann ganz einfach ein paar Fotos mit dem Handy schießen und anhand der Fotos entscheiden. Das ist deutlich objektiver als der Blick in den Spiegel, zudem kann man das Bild schnell an eine Freundin schicken und sich beraten lassen.
So, nun aber zu den Mantelschnitten!


Foto: https://pixabay.com/de/photos/frau-herbst-modell-mode-pullover-1245840/

Der perfekte Mantel für jede Figur


Welcher Mantel dir am besten steht, hängt einerseits von deiner Größe und andererseits von der Form deines Körpers ab. Was an deiner besten Freundin toll aussieht, kann dich unförmig aussehen lassen. Wir haben den Überblick:


Sanduhr Figur

Deine Brust und Hüften sind ungefähr gleich groß und du hast eine klar definierte Taille. Du möchtest einen Mantel mit einer klaren Struktur, der deine Kurven sanft umspielt. Wenn er zu kastenförmig ist, siehst du aus wie ein grober Klotz. Mäntel mit Gürtel hingegen wirken Wunder, um die Taille zu betonen.

Wähle einen Schnitt, der länger als deine Hüften ist. Endet der Mantel direkt an den Hüften, dann werden sie dadurch breiter erscheinen. Ein gerader oder leicht ausgestellter Schnitt ist eine gute Wahl. Perfekt sind für dich Trenchcoats oder Wollwickelmäntel mit Gürtel.


Birnen Figur


Deine Brust und Taille sind sichtbar schmaler als die Hüften. Suche nach einem Schnitt, der deine Schultern und Taille betont und gleichzeitig die Beine verlängert. Vermeide sehr kurze Mäntel und setze auf Modelle, die unter deinen Hüften enden und einen interessanten Kragen mit breitem Revers haben, z. B. einen Wollmantel mit kontrastierendem Kunstpelzrevers oder -kragen oder ein Wasserfall-Revers. Mit einem Gürtel kannst du deine Taille definieren. Wenn du keine Lust auf einen großen Kragen hast, versuche es mit einem Zweireiher, um deinem Oberkörper etwas Volumen zu verleihen. Ein klassischer Trenchcoat mit Schulterklappen oder Dufflecoat funktionieren gut.

Denke an die Grundregel: Du möchtest betonen, was hervorgehoben werden soll und zurücktreten lassen, was sich sonst in den Vordergrund schiebt. So kannst du bei deiner Silhouette ein Gleichgewicht erzeugen, das dir sonst vielleicht fehlt.


Sportler Figur

Deine Schultern sind breiter als deine Hüften, was dich sportlich und markant aussehen lässt. Du möchtest auf keinen Fall einen Mantel, der deinen Oberkörper betont und deine Schultern noch breiter erscheinen lässt. Setze auf lange, klare Linien und vermeide große Revers und Kragen. Eine A-Form mit ausgestellter Silhouette ist für dich ideal geeignet, da sie optisch die Hüften etwas breiter mogelt.


Apfel Figur

Das ist wohl eine der häufigsten Körperformen bei Frauen, die in der Mitte etwas rundlicher sind und oben und unten schmaler oder auch: ein Bäuchlein haben. Wie immer willst du den Blick dorthin lenken, wo du dich schön fühlst und deinen Bauch kaschieren. Wähle einen etwas längeren Mantel, der auf den Oberschenkeln endet und so deine Beine optisch verlängert. Ein Kokonmantel oder A-Linienmantel ist die beste Wahl, du kannst aber auch eine gefütterte Bomberjacke in Betracht ziehen. Betone deinen Oberkörper durch den Kragen und/oder auffällige Tücher und große Ohrringe.


Du bist klein

Als kleine Frau musst du immer sehr aufpassen, dass dein Mantel nicht zu viel Stoff hat und man dich darin suchen muss. Für dich sind Pea Coats oder kurze Lammfelljacken sehr gut geeignet. Auch längere Styles wie klassische Wollmäntel können für dich als zierliche Frau schmeichelhaft sein, solange sie gut geschnitten sind und schlankere Schnitte haben. Die klare, lange Linie schafft die Illusion von Höhe. Auch ein Mantel mit Gürtel in der Taille macht ein schönes Bild, denn er lässt die Beine länger wirken. Ein No-Go sind für dich Mäntel, die am Knie enden, denn dadurch wird dein Körper an einer etwas seltsamen Stelle unterbrochen und deine Beine sehen kurz aus.

Generell wirken Beine länger, wenn Schuhe und Hose oder Strumpfhose die gleiche Farbe haben. Unterschiedliche Farben ergeben einen optischen Bruch, der verkürzend wirkt.



Du hast eine große Oberweite

Manchmal ist es schön, eine große Oberweite zu haben, doch manchmal nervt es einfach nur und man möchte die Blicke nicht darauf lenken, sondern ein harmonisches Gleichgewicht erzeugen. Vermeide Knöpfe, große Kragen und zweireihige Revers, die deiner Brust noch mehr Volumen verleihen. Ein V-Ausschnitt schmeichelt deiner Figur.



Die passenden Accessoires

Denke auch an die passenden Accessoires wie Taschen, Schmuck und Schuhe. Bedenke immer, dass du nur das betonen solltest, worauf der Betrachter auch blicken soll. Bist du eine üppige Frau in einem großen Mantel, dann sehen sowohl eine winzige Tasche als auch kleine Schühchen deplatziert aus. Als kleine zierliche Frau in einem schmal geschnittenen Wollmantel solltest du auf zu klobige Schuhe und eine riesige Tasche verzichten.
Greife bei deinen Accessoires wie Mütze, Schal und Handschuhe das Material und/oder die Farbe deines Mantels auf. Sorge für Harmonie, sodass sich ein schönes Bild ergibt. Trag doch mal wieder Röcke oder Kleider, sie passen sehr gut unter Mäntel! Achte darauf, dass der Mantel dann immer ein paar Zentimeter kürzer ist, damit sich eine schöne Silhouette ergibt.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren