WinterWorld 2016: Der Countdown läuft

Frankfurt bringt das Eis zum Brennen.

WinterWorld 2016: Der Countdown läuft: Frankfurt bringt das Eis zum Brennen.
Quelle: i-Motion

Heiß, heißer, WinterWorld: Nach der perfekten Premiere in der Messe Frankfurt geht das Event in die zweite Runde. Am 27. Februar bringen heiße Beats und coole Deko die Mainmetropole zum Beben. Mit dabei sind 20 Top-Acts wie Felix Jaehn, Gestört aber GeiL und Klaudia Gawlas. 

Zum 14. Mal in Folge und zum zweiten Mal in Frankfurt läutet die WinterWorld die Partysaison ein. Auch wenn es draußen noch fröstelte, musste in ausverkauften Halle 11 sicher keiner frieren. Im letzten Jahr heizten zahlreiche Top-Acts den 16.000 Feiernden  ein - ein Besucherrekord, den die WinterWorld 2016 sicher auch in diesem Jahr knackt. Dieses Mal wanderte das erste Mega-Event des Jahres von Halle 11 in Halle 3 über. Das bedeutet für die Besucher, sie dürfen sich auf einen komplett neuen Look freuen.

Die neue Location auf dem Messegelände kann aber noch viel mehr. Sie bietet für rund 20.000 WinterWorld-Fans genug Platz für eine unvergessliche Nacht! Dem Konzept „Zwei Floors auf drei Ebenen“ bleiben die Veranstalter auch in diesem Jahr treu. Am „Nordpol“, dem Mainfloor, geben sich unter anderem Moguai, Gestört aber GeiL und Chartstürmer Felix Jaehn die Ehre. Welche Acts dich sonst noch erwarten, verrät dir der Timetable.

Noch kein Ticket für „burning ice“ gelöst? Dann wird’s aber Zeit. Unter www.winter-world.com wirst du Teil der WinterWorld 2016. 



Pressebild: i-Motion

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?