WTF: Es gibt jetzt Wasabi-Bier

Würdet ihr es probieren?!

WTF: Es gibt jetzt Wasabi-Bier: Würdet ihr es probieren?!
Quelle: Firebox.com

Alkoholische Getränke gibt es wirklich in allen möglichen, teils unmöglichen Geschmacksrichtungen: „Klassiker“ wie Saurer Apfel oder Marzipan-Sahnelikör sind eher langweilig und nach Cannabis-Bier dachten wir schon alles zu kennen. Doch jetzt gibt es ein Gebräu, das eher nach einem seltsamen Experiment als nach Genuss klingt: Wasabi-Bier!

Viele finden die grüne Meerrettich-Paste einfach viel zu scharf und würden auch ihre Sushi-Happen nicht freiwillig hineintunken oder gar Wasabi-Nüsse knabbern. Doch ab sofort gibt es das japanische Gewürz auch zum Trinken und zwar als Bier, wie auch Tres-Click berichtet. Wasabier oder was?!

Die Produktbeschreibung auf der Homepage von Firebox lässt einem doch tatsächlich das Wasser im Munde zusammenlaufen: „Ah. Wasabi. Japanischer Meerrettich. Kitzelt die Geschmacksnerven. Ein stolzes Mitglied der Brassicaceae-Pflanzen . Und jetzt deine neue Lieblings-Biersorte. Tschüss, Hopfen. Deine hefige Malzigkeit ist nichts gegen diese scharfe Nummer. Sag Hallo zu Wasabi-Bier. Die großartigen Zauberer von Niigata Bier haben Japans Lieblings-Gewürz mit eurem Lieblings-Alkohol kombiniert. Mach dir ein Kühles auf– falls du dich traust! Es schmeckt wirklich nach Wasabi, verflüssigt. Viel Glück, Grashüpfer.“

Und wer sich doch nicht traut einen Schluck zu nehmen, der hat auf jeden Fall eine extrem dekorative Flasche für sein Regal. Die gibt es für 6,89 Euro pro Stück direkt bei Firebox. Na dann mal Prost!

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Firebox (@wearefirebox) am

Fotos: Firebox.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?