WTF: In diesem Land behandeln Ärzte Alkoholvergiftungen mit Dosenbier

Nach 15 Dosen Bier ging es dem Patienten wieder besser.

WTF: In diesem Land behandeln Ärzte Alkoholvergiftungen mit Dosenbier: Nach 15 Dosen Bier ging es dem Patienten wieder besser.
Quelle: BlueSkyImage/Shutterstock.com

Wir haben wahrscheinlich fast alle schon mal einen über den Durst getrunken. Einige werden es vielleicht auch so übertrieben haben, dass sie mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus gelandet sind. Doch wie diese in Vietnam behandelt wird, ist wirklich verrückt.

Momentan macht ein außergewöhnlicher Fall aus Vietnam Schlagzeilen. Wie die Tageszeitung Tuoi Tre berichtet, wurde dort kürzlich ein 48-Jähiger mit einer schweren Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Vermutlich hatte er zu viel gepanschten Schnaps getrunken und dadurch eine große Menge Methanol zu sich genommen, woran man schlimmstenfalls sterben kann.

Doch statt zu versuchen, den Alkohol aus dem Körper zu schaffen, gaben ihm die Ärzte einfach noch mehr Alkohol – genauer gesagt 15 Dosen Bier. Und genau das war ein ziemlich cleverer Trick. Denn mit dem Bier haben die Ärzte die Leber des Mannes anderweitig beschäftigt und so verhindert, dass das Methanol umgewandelt wird. Dieses wurde stattdessen nach und nach durch den Urin und die Atmung ausgeschieden.

Nach der 15-stündigen Prozedur schafften es die Ärzte tatsächlich, den Mann auf diese unkonventionelle Art zu retten.

Foto:  BlueSkyImage/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?