WTF: Kinderlied bereitet Kindergartenkinder in den USA auf Amoklauf vor

Einfach nur beängstigend.

WTF: Kinderlied bereitet Kindergartenkinder in den USA auf Amoklauf vor: Einfach nur beängstigend.
Quelle: Andrey Burmakin/Shutterstock.com & Irina Kozorog/Shutterstock.com

Dass die Waffengewalt in den USA selbst vor Kindern nicht Halt macht, ist längst nichts Neues mehr. Doch anstatt schärfere Waffengesetze einzuführen, müssen sich nun bereits die Kleinsten auf einen möglichen Amoklauf vorbereiten.

Die Kindergartenzeit gehört zu den unbeschwertesten Momenten im Leben. Man spielt mit seinen Freunden, macht jeden Tag ein Mittagsschläfchen und muss sich um nichts Sorgen machen. In Amerika sieht das nun scheinbar anders aus, wie jetzt eine Mutter auf Twitter zeigte.

Georgy Cohen teilt ein Bild, das im Kindergarten aufgenommen wurde. An der Tafel klebt ein Liedtext in bunten Farben und mit Bildern am Rand. Doch statt eines fröhlichen „Alle Kinder lernen lesen“ steht hier, wie sich Kinder im Falle eines Amoklaufs verhalten sollen. Zu der eingängigen Melodie von „Funkel, Funkel, kleiner Stern“ lernen die Jungen und Mädchen, dass sie beim Codewort „Lockdown“ still sein und sich unter den Tischen verstecken sollen, bis es wieder sicher ist. Wenn die Gefahr vorüber ist, ist auch schon wieder Zeit für Spaß.

Viele Twitter-User sind erschüttert, dass sich aufgrund zahlreicher Amokläufe in Bildungseinrichtungen,nun schon die Jüngsten auf den Ernstfall vorbereiten müssen. Stattdessen wird es endlich Zeit, dass die Sicherheit an Schulen und Kindergärten in den USA durch verschärfte Waffengesetze gewährleistet wird.

Foto: Andrey Burmakin/Shutterstock.comIrina Kozorog/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?