Thema: YouTube

Youtube: Bezahl-Abos kommen

Wahrscheinlich schon in dieser Woche.

Mit kostenlosen Videos auf Youtube scheint es bald vorbei zu sein, zumindest bei einigen Channels. Laut der 'Financial Times' will das Videoportal noch in dieser Woche kostenpflichtige Abonnements einführen.

Bisher finanzierte Youtube sich lediglich durch Werbung auf der Internetseite. Jetzt kündigt sich bei der Google-Tochter ein Strategiewechsel an. Bald sollen auch die User zur Kasse gebeten werden, wenn sie bestimmte Videos sehen wollen.

In den nächsten Tagen soll Google auf Youtube die Bezahl-Abos vorstellen. Rund zwei Dollar soll es bald monatlich kosten, wenn der User einen der rund 50 betroffenen Channnel sehen will. Wenn nicht bezahlt wird, verschwinden die Seiten hinter einer Bezahlschranke.

Bei den betroffenen Anbietern handelt es sich lediglich um die sogenannten "Original Channels". Den Inahabern dieser Channel hilft Youtube finanziell bei der Produktion von professionellen Videos. Dafür gehen diese die Verpflichtung ein, ihre Inhalte exklusiv auf Youtube zu veröffentlichen. Durch die Einführung der Bezahl-Abos bekommt das Videoportal einen Anteil seiner Kosten zurück. Ob und wann das Bezahl-System auf andere Kanäle ausgeweitet wird, ist bisher nicht bekannt. 


Die meisten Videos sind demzufolge von dieser Regelung nicht betroffen. Zum Glück!


Bildquelle: Flickr.com / Codnamecueball

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren