Zombie-Baby: „Gruseliges“ Fotoshooting löst Shitstorm aus

Dabei ist der Junge tatsächlich von den Toten auferstanden.

Zombie-Baby: „Gruseliges“ Fotoshooting löst Shitstorm aus: Dabei ist der Junge tatsächlich von den Toten auferstanden.
Quelle: Amanda Queen Photography/Caters News Agency

Ein kleiner Junge sitzt blutbeschmiert im Dreck und beißt genüsslich in ein Stück Gehirn. Was aussieht, wie Szenen aus einem Zombie-Film, ist in Wahrheit ein Kindergeburtstag.

Amy Gebert aus Brisbane (Australien) hat sich etwas ganz Besonderes für den ersten Geburtstag ihres Sohnes Phoenix einfallen lassen. Statt einer fröhlichen Geburtstagstorte serviert sie ihrem Sohn einen Kuchen in Hirn-Optik. Diesen isst er nicht zwischen Luftballons und Konfetti, sondern auf einem alten Baumstumpf. Zusätzlich steckt Amy Phoenix in rot befleckte Kleidung. Zum Schluss bearbeitet die Mutter die Fotos noch, damit sie den richtigen Zombie-Look bekommen. Das Ergebnis postet sie in einer Eltern-Gruppe auf Facebook und tritt damit einen riesigen Shitstorm los.


Foto: Amanda Queen Photography/Caters News Agency

Andere Mütter reagieren mit viel Kritik auf die Bilder und werfen Amy vor, dass solche Motive respektlos gegenüber Eltern seien, die ihre Kinder verloren haben. Dabei hat sie selbst beinahe ihr Kind verloren und wollte laut Mirror genau auf diese Art und Weise ausdrücken, dass Phoenix den Tod besiegt hat. Nach seiner Geburt, wurde der kleine Junge nämlich zunächst für Tod gehalten, da sein Herzchen nicht schlug. Bange 13 Minuten vergingen, in denen alle die Hoffnung aufgaben, bis endlich die erlösende Nachricht kam, dass Phoenix doch ein Lebenszeichen von sich gab. Da dieses Horror-Szenario auch noch am 31. Oktober, also Halloween, passierte, passt die Zombie-Metapher umso besser.


Foto: Amanda Queen Photography/Caters News Agency

Foto: Amanda Queen Photography/Caters News Agency

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?