Zu gruselig für YouTube: Dieser Clip für „The Nun“ wurde sofort wieder gelöscht

Traust du dich, ihn anzusehen?

Zu gruselig für YouTube: Dieser Clip für „The Nun“ wurde sofort wieder gelöscht: Traust du dich, ihn anzusehen?
Quelle: Screenshot via KinoCheck/YouTube

Wer ein Fan von Horror ist, kommt um die „Conjuring“-Filme nicht drumherum. Ab September gibt es eine neue Auskopplung der Reihe, in der es um die gruselige Nonne des zweiten Teils geht: The Nun. Doch für diesen Film wurde nun mit einem kurzen Clip geworben, der so krass ist, dass er sofort wieder gelöscht wurde.

Wer öfter auf YouTube unterwegs ist, kennt sicherlich diese nervige Werbung, die man sich anschauen muss, um das eigentliche Video sehen zu können. Genauso eine Werbeanzeige gab es kürzlich auch für den kommenden Horror-Hit „The Nun“. Doch statt die User vorzuwarnen, wurden sie innerhalb von 6 Sekunden so erschreckt, dass sie alles andere als begeistert waren – vor allem wenn sie die Werbung mit voller Lautstärke sahen.

Video via wigstle./YouTube

Aufgrund des großen Trubels, den der Jumpscare verursachte, entfernte YouTube den Clip wieder aus dem Netz und begründete dies mit einem Verstoß gegen die Content-Richtlinien, wie Filmstarts schreibt. Dennoch hat die Aktion ihren Sinn nicht verfehlt und dazu geführt, dass der Film als einer der krassesten des Jahres angepriesen wird. Denn wenn schon 6 Sekunden so angsteinflößend sind, wie soll dann der Rest sein!?

Video via KinoCheck/YouTube
Foto: Screenshot  via KinoCheck/YouTube

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?