Geschlecht | Macht | Arbeit

  • Wo? ARGEkultur Salzburg, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg
  • Wann?
Strukturen behindern oder fördern das Fortkommen – je nach Geschlecht. Stereotype und Vorurteile hinsichtlich der Eignung hemmen Karrieren, Stichworte wie ‚gläserne Decke‘, ‚fair pay‘ oder ‚male-breadwinner-model‘ illustrieren, dass das Geschlecht immer noch mitbestimmend ist. – Frauen, Feministinnen, Expertinnen aus mehreren Generationen analysieren, ob und was sich geändert hat. Bewegung oder Rückschritt?

Mit Vorträgen von Sabine Skubsch ((Pädagogin, BRV und Landtagsabgeordnete, Karlsruhe) und Laura Wiesböck (Soziologin, Geschlechter- und Ungleichheitsforschung, Uni Wien). Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit den Vortragenden sowie Lena Jäger (Mitinitiatorin, Sprecherin und Obfrau des Frauen*Volksbegehrens, Lehrbeauftragte, Projektmanagerin, Wien) und Hildegard Nickel (em. Professorin für Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse, Uni Berlin) statt.

Die neusten Galerien aus dieser Location

Die neusten Around The World Galerien

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?